Category: Display

Mehr als 1 Million Dollar Bitcoin Circuit pro Auftrag: Die schwindelerregenden Kosten von Elizabeth Warrens $10,7 Billionen New Deal

Reading time:
  • Warren hat ihren Plan veröffentlicht, den Klimawandel zu bekämpfen und eine grüne Revolution einzuleiten.
  • Der Plan kostet schätzungsweise 10,7 Billionen Dollar und schafft 10,6 Millionen
  • Arbeitsplätze, das sind mehr als 1 Million Dollar für jeden neu geschaffenen Arbeitsplatz.
  • Die Senatorin hofft, dass der Plan ihr bis ins Jahr 2020 Auftrieb gibt.

Senatorin Elizabeth Warren enthüllte am Freitag ihre Pläne für einen grünen New Deal.

Ihre Strategie, die darauf abzielt, den Kohlenstoffausstoß zu reduzieren und die Klimakrise zu besiegen“, beinhaltet den Wiederaufbau der US-Wirtschaft mit 100 % sauberer Energie“ und die Schaffung von 10,6 Millionen Arbeitsplätzen in diesem Prozess.

Aber das Preisschild auf ihrem Plan – schwindelerregende 10,7 Billionen Dollar – ist ein Augenschmaus.

Wie wird der Bitcoin Circuit Deal finanziert

Warren sagt, eine „neue grüne Bank“ wird Bitcoin Circuit helfen, ihren Plan zu bezahlen.

Diese Bank wird angeblich „neue Märkte für größere Investitionen erschließen“ und die Substitution von Technologien auf der Basis fossiler Brennstoffe durch saubere Energietechnologien vorantreiben.

Warren hat auch die Ausgabe von „Green Victory Bonds“ vorgeschlagen. Sie verweist auf den Erfolg der Siegesanleihen während des Zweiten Weltkrieges und behauptet, dass diese neuen Anleihen den Amerikanern „einen Teil der Klimalösung ermöglichen“.

10,7 Billionen Dollar für 10,6 Millionen neue Arbeitsplätze

10,7 Billionen Dollar sind eine Menge Geld, vor allem wenn die aktuelle US-Verschuldung bereits mehr als 23 Billionen Dollar beträgt.

Aber auch 10,7 Billionen Dollar für 10,6 Millionen Arbeitsplätze bedeuten mehr als 1 Million Dollar für jeden geschaffenen Arbeitsplatz. Und wenn Sie denken, dass das teuer ist, sind Sie nicht allein.

Laut David Robalino, Manager der Jobs Cross-Cutting Group, kostet es den durchschnittlichen Coffee-Shop in den USA zwischen 25.000 und 35.000 Dollar, jemanden zu beschäftigen.

Natürlich ist Warrens Green New Deal nicht dazu gedacht, eine Revolution für Baristas und Kellner anzustoßen. Ihr Plan sieht vor, die Ausbildung von Facharbeitern zu erweitern und neue Gewerkschaftsarbeitsplätze für „große Bau- und Ingenieurprojekte“ zu schaffen.

Aber trotzdem ist eine Million Dollar für jeden neuen Job immer noch teuer. Betrachten Sie eine Studie von Robalino, die untersucht hat, wie viele Arbeitsplätze in Tunesien nach einer Investition von 10 Millionen Dollar geschaffen wurden:

Bitcoin Circuit Apple

Robalino fand heraus, dass 10 Millionen Dollar etwa „300 Arbeitsplätze in Sektoren wie Handel, Holz oder Bauwesen“ und „weniger als hundert im Elektro- oder Transportsektor“ schufen. Insgesamt schätzte Robalino, dass die Investition von 10 Millionen Dollar zu etwa 30.000 Dollar für jeden geschaffenen Arbeitsplatz führte.

Aber vielleicht geht der Blick auf die Kosten der Arbeitsplätze an der Sache vorbei. Bei Warrens Vorschlag geht es nicht nur um die Schaffung von Arbeitsplätzen, es geht auch um mutige, radikale Maßnahmen zur Verhinderung einer Klimakatastrophe. Und viele werden argumentieren, dass man das Überleben unserer Spezies nicht mit einem Preisschild versehen kann.

Wie wird der Deal mit den Wählern ausgehen.

Um ein mögliches Armageddon zu verhindern, sind wir noch in der Vorwahlzeit.

Warren gab ihren Plan am Tag nach der sechsten demokratischen Präsidentschaftsdebatte bekannt. Während des Wettbewerbs stand das Thema Klimawandel im Mittelpunkt.

Der Vorschlag der Senatorin wird wahrscheinlich mit ihrer Basis gut ankommen – 90% der Demokraten und der geneigten Demokraten denken, dass die Trump-Administration nicht genug für den Klimawandel tut.

Unabhängige könnten auch von Warrens Plan angezogen werden. Laut einer im November veröffentlichten Umfrage des Pew Research Center sagten 67%, dass die Bundesregierung zu wenig tut, um die Auswirkungen des globalen Klimawandels zu reduzieren.

Warren hofft, dass ihr Plan bei den Wählern bis ins Jahr 2020 Anklang findet. Nach den nationalen Umfragedaten von Real Clear Politics liegt die Senatorin mit 15,2% Unterstützung auf dem dritten Platz – mehr als zehn Punkte hinter dem ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden mit 27,8% auf dem ersten Platz.

Einigen Skeptikern zufolge wird Warrens Deal keinen magischen Geldbaum, sondern eher einen magischen Geldwald erfordern. Aber Befürworter werden argumentieren, dass jetzt radikale Maßnahmen erforderlich sind, um irreversible Schäden an der Erde zu verhindern. Und auf dieser Basis ist ein Grüner New Deal, egal was er kostet, ein Preis, der es wert ist, bezahlt zu werden.

Der Zielanzeigemodus ermöglicht es Ihnen, Ihren alten iMac als Monitor zu verwenden

Reading time:

Die Ende 2009 vorgestellten 27-Zoll-iMacs enthielten die erste Version des Zielanzeigemodus, eine spezielle Funktion, mit der imac als bildschirm für andere Geräte verwendet werden konnten.

Apple deutete ursprünglich an, dass der iMac mit DVD- und Blu-ray-Playern als HDTV-Display und sogar als Display für einen anderen Computer verwendet wird. Aber am Ende wurde der Zielanzeigemodus zu einer reinen Apple-Technologie, die es Mac-Anwendern ermöglichte, das Display eines iMacs von einem anderen Mac aus zu steuern.

Dennoch kann es durchaus überzeugend sein, zu sehen, wie Ihr Mac mini Ihren älteren 27-Zoll-iMac als Bildschirm verwendet oder zur Fehlerbehebung bei einem iMac mit Anzeigeproblemen.

Anschließen eines anderen Macs an den iMac

Der Zielanzeigemodus ermöglicht es Ihnen, Ihren alten iMac als Monitor zu verwenden

Der 27-Zoll-iMac verfügt über einen bidirektionalen Mini DisplayPort oder einen Thunderbolt-Anschluss (je nach Modell), mit dem ein zweiter Monitor gesteuert werden kann. Der gleiche Mini DisplayPort oder Thunderbolt Port kann als Videoeingang verwendet werden, so dass Ihr iMac als Monitor für einen anderen Mac dienen kann. Alles, was Sie benötigen, sind die richtigen Anschlüsse und Kabel, um die Verbindung zwischen den beiden Macs herzustellen.

Der Mini DisplayPort oder der mit Thunderbolt ausgestattete iMac kann nur DisplayPort-kompatible Video- und Audioaufnahmen empfangen. Es kann keine analogen Video- oder Audioquellen empfangen, wie beispielsweise solche von einem VGA-Anschluss.

Kompatible Macs

  • iMac Modell *
  • Porttyp
  • Kompatible Mac-Quellen*
  • 2009 – 2010 27-Zoll iMac
  • Mini DisplayPort
  • Mac mit Mini DisplayPort oder Thunderbolt-Anschluss
  • 2011 – 2014 iMac
  • Blitzschlag
  • Mac mit Thunderbolt
  • 2014 – 2015 Netzhaut iMacs
  • Blitzschlag
  • Keine Unterstützung des Zielanzeigemodus
  • * Auf dem Mac muss OS X 10.6.1 oder höher laufen.
  • Herstellen der Verbindung
  • Sowohl der iMac, der als Bildschirm verwendet wird, als auch der Mac, der als Quelle dient, sollten eingeschaltet werden.
  • Schließen Sie entweder das Mini DisplayPort-Kabel oder das Thunderbolt Kabel an jeden Mac an.

Mehrere iMacs als Displays

Es ist möglich, mehr als einen iMac als Bildschirm zu verwenden, vorausgesetzt, alle Macs – sowohl die für die Anzeige verwendeten iMacs als auch der Quell-Mac – verwenden die Thunderbolt-Schnittstelle.

Jeder iMac, der als Display verwendet wird, zählt gegen die gleichzeitig angeschlossenen Displays, die von dem Mac unterstützt werden, den Sie als Quelle verwenden.

Maximal angeschlossene Thunderbolt-Anzeigen

Anzahl der Anzeigen

MacBook Air (Mitte 2011)

MacBook Air (Mitte 2012 – 2014)

MacBook Pro 13-Zoll (2011)

MacBook Pro Retina (Mitte 2012 und später)

MacBook Pro 15 Zoll (Anfang 2011 und später)

MacBook Pro 17 Zoll (Anfang 2011 und später)

Mac mini 2,3 GHz (Mitte 2011)

Mac mini 2,5 GHz (Mitte 2011)

Mac mini (Ende 2012 – 2014)

iMac (Mitte 2011 – 2013)

iMac 21,5 Zoll (Mitte 2014)

Mac Pro (2013)

Aktivieren des Zielanzeigemodus

Ihr iMac sollte automatisch das Vorhandensein eines digitalen Videosignals am Mini DisplayPort oder Thunderbolt-Anschluss erkennen und in den Zielanzeigemodus wechseln.

Wenn Ihr iMac nicht automatisch in den Zielanzeigemodus wechselt, drücken Sie Befehl + F2 auf dem iMac, den Sie als Display verwenden möchten, um manuell in den Zielanzeigemodus zu wechseln.

Was tun, wenn der Zielanzeigemodus nicht funktioniert?

Versuchen Sie, Befehl + Fn + F2 zu verwenden. Dies kann bei einigen Tastaturtypen funktionieren.

Vergewissern Sie sich, dass das MiniDisplayPort oder Thunderbolt Kabel richtig angeschlossen ist.

Wenn der iMac, der als Anzeige verwendet wird, gerade von einem Windows-Volume gestartet wird, starten Sie ihn von dem normalen Mac-Startlaufwerk aus neu.

Wenn Sie derzeit im iMac angemeldet sind, den Sie als Bildschirm verwenden möchten, versuchen Sie es mit dem Abmelden und kehren Sie nur zum normalen Anmeldebildschirm zurück.

Es gibt einige Tastaturen von Drittanbietern, die den Befehl + F2 nicht korrekt senden. Versuchen Sie, eine andere Tastatur oder die Original-Tastatur zu verwenden, die mit Ihrem Mac geliefert wurde.