Hinzufügen von benutzerdefinierten Verknüpfungen zum Startmenü

Reading time:

Das Hinzufügen eigener benutzerdefinierter Programmverknüpfungen zum Startmenü ist einfach, sobald Sie wissen, wo startmenü windows 10 pfad ist und wo diese Verknüpfungen gespeichert sind. So erstellen Sie einen eigenen Unterordner mit Links zu Aufgaben in der App Einstellungen.

Tastenkombinationen, die Sie hier erstellen, erscheinen automatisch in der Liste der Programme im Startmenü.

Hinzufügen von benutzerdefinierten Verknüpfungen zum Startmenü

Das Hinzufügen von Verknüpfungen auf der rechten Seite des Startmenüs ist keine besonders komplizierte Aufgabe. Klicken Sie in der Liste Programme mit der rechten Maustaste auf eine Programmverknüpfung und klicken Sie dann auf Pin to Start. Dadurch wird eine Kachel hinzugefügt, die Sie in der Größe ändern und verschieben können, um sie Ihren Wünschen anzupassen.

Aber was ist, wenn sich das Programm, das Sie hinzufügen möchten, nicht in der Liste der Programme beim Start befindet? Das kann der Fall sein bei eigenständigen Dienstprogrammen, die keinen Installer enthalten, oder Dienstprogrammen, die in einem anderen Programm enthalten sind, oder bei Verknüpfungen, die spezielle Präfixe wie ms-settings verwenden?

Geheime Verknüpfungen

(Eine Erklärung, wie Sie mit einem Klick Verknüpfungen zu einzelnen Aufgaben in den Einstellungen erstellen können, finden Sie unter Geheime Verknüpfungen zu Ihren Favoriteneinstellungen und Weitere geheime Verknüpfungen zu Ihren Favoriteneinstellungen.)

In einem dieser Fälle müssen Sie diese Tastenkombinationen zur Liste der scrollenden Programme hinzufügen und dann das Rechtsklickmenü verwenden, um diese Tastenkombinationen auf der rechten Seite der Startseite einzufügen.

Öffnen Sie zunächst den Datei-Explorer und navigieren Sie dann zu dem Ordner, in dem Windows 10 Ihre Programmverknüpfungen speichert: %AppData%\Microsoft\Windows\Startmenü\Programme.

Programmverknüpfungen

Beim Öffnen dieses Ordners sollte eine Liste der Programmverknüpfungen und Unterordner angezeigt werden. In diesem Beispiel möchten wir alle neuen Verknüpfungen in einen Unterordner namens Einstellungen einfügen. Klicken Sie daher mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen leeren Speicherplatz im Datei-Explorer-Fenster, klicken Sie auf Neu > Ordner, benennen Sie diesen Ordner Einstellungen und öffnen Sie den neu erstellten, leeren Ordner.

Der Rest des Prozesses ist unkompliziert. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Neu > Verknüpfung. Geben Sie den vollständigen Pfad der ausführbaren Datei oder der Abkürzung ms-settings ein, die Sie hinzufügen möchten (wie in dem hier gezeigten Beispiel), klicken Sie auf Weiter und geben Sie dann einen Namen für die Abkürzung ein.

Für alle Shorcuts wiederholen

Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle anderen Tastenkombinationen, die Sie hinzufügen möchten. Alle Ihre benutzerdefinierten Tastenkombinationen sollten in der Liste der Programme erscheinen, wo sie nur einen Rechtsklick entfernt sind, um als Kachel festgehalten zu werden.