Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse

Reading time:

Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse

  • Die Bitcoin-Preisspanne wurde auf 1,5% eingeengt.
  • Fixing über $9800 Käufer wird aktives Wachstum auf $10.500 fortsetzen.
  • Um den lokalen Trend zu ändern, reicht es für Verkäufer aus, unter $9600 zu fixen.

Der vierte Handelstag auf dem Bitcoin-Markt ist die Konsolidierung, und die täglichen Kerzen schließen im Bereich von 9660-9770 $. Der Bitcoin-Preis bewegte sich im Bereich von 1,5 %, und alle Preisausgänge bei Bitcoin Revolution aus diesem Bereich kehren aggressiv zur Konsolidierung zurück. Das Handelsvolumen bleibt durchschnittlich.

Preisausgänge bei Bitcoin Revolution

Gestern entsprachen die Marktverkäufe fast den Marktkäufen. Wenn wir die Marktkäufe und -verkäufe ab dem 17. Mai analysieren, dann beginnen die Verkäufer von Tag zu Tag mehr Vertrauen in den Markt zu haben. Betrugen die Marktkäufe am 17. Mai während eines starken Preiswachstums 53%, so betrugen die Marktkäufe am 18. Mai – 51,3% und gestern 50,3%. Diese Tatsache deutet auf eine Veränderung auf dem Bitcoin-Markt hin. Wenn die Käufer den Druck und das Handelsvolumen nicht erhöhen, dann werden wir am Ende der Woche eine lokale Umkehrung des Bitcoin-Preises und den Test von 9.900 $ sehen können.

Das Hauptsignal für dieses Szenario wird die Fixierung unterhalb der lokalen Trendlinie sein, die im 4-Stunden-Zeitrahmen deutlich sichtbar ist:

Nachdem sie unter $9600 fixiert haben, werden die Verkäufer endlich die Veränderung der Kräfte auf dem Bitcoin-Markt bestätigen und ihren Angriff starten. In der Zwischenzeit, trotz der Indikatoren für aktive Käufe und Verkäufe, haben die Käufer die Initiative und wehren alle Angriffe der Verkäufer ab.

Heute versuchen die Käufer, aus der Konsolidierung auszubrechen und ihren Wachstumstrend fortzusetzen. Aber im Zeitrahmen von 15 Minuten sehen wir, dass die Verkäufer einen solchen Versuch scharf gestoppt haben:

Wie wir sehen können, treten die Verkäufer in einen aggressiven Kampf oberhalb der Marke von $9800 ein. Es ist nicht das erste Mal, dass ein solcher Kampf stattfindet. Die Käufer erlauben den Verkäufern derzeit nicht, auch nur unter $9700 zu fixen und ihren langsamen, aber stetigen Angriff fortzusetzen. Unserer Meinung nach kaufen die Käufer ohne großen Widerstand alle Verkäufer in der aktuellen Preisspanne für eine komfortable und scharfe Fortsetzung des Wachstums auf. Daher bleibt das Hauptszenario einer Fortsetzung des Bitcoin-Preiswachstums auf 10.500 $ weiterhin gültig.

Die Dominanz von BTC auf dem Kryptomarkt bleibt auf dem Niveau und balanciert sich weiterhin im Bereich von 67,55% -68% aus.

Bei einem Fixing über 68% wird der Indikator für die Dominanz ein starkes Kaufsignal für die Käufer aussenden. Damit wird die Trendlinie bei Bitcoin Revolution vom 6. September 2019 aufgebrochen und Bitcoin beginnt, einen neuen Wachstumstrend zu bilden. Morgen werden wir also analysieren, ob sich das Kräfteverhältnis auf dem Bitcoin-Markt verändert hat.